3. Kyu:
grüner Gürtel

JUDO - Ausbildungs- und Prüfungsprogramm

Mindestalter:
13. Lebensjahr (Jahrgang)

Vorkenntnisse stichprobenartig
Falltechnik

freier Fall
(beidseitig)

       
Grundform
der
Wurftechniken
(7 Aktionen)
 
Koshi-guruma
(beidseitig)
Ushiro-goshi
(beidseitig)
Hane-goshi Sumi-gaeshi Tani-otoshi
Grundform
der
Bodentechniken
Ashi-gatame Ashi-garami      
Anwendungs-
aufgabe Stand
(7 Aktionen)
  • Die fünf Wurftechniken aus je einer sinnvollen Situation werfen
  • Wenn Uke sich durch Blocken verteidigt zwei frei wählbare Kombinationen ausführen
Anwendungs-
aufgabe Boden
 (3 Aktionen)
3 unterschiedliche Techniken vom Stand zum Boden
  • als Folgetechnik nach einem missglückten Angriff von Uke,
  • als direkter Übergang (z.B. als Hikkomi-gaeshi) und
  • als Fortsetzung eines eigenen missglückten oder teilweise erfolgreichen Angriffs
Randori
(5 Randori á 2 min)
  • Im Standrandori Wurftechniken in sinnvollen Kombinationen und als Konter nach Ausweichen oder Blocken werfen
  • Bodenrandori in Standardsituationen beginnen
Kata
  • Nage-no-kata Gruppe Koshi-waza